Hauptinhalt

Impressum Kontakt
+49 (40) 23 80 04 78-82
Rohrschellen nach DIN 3015 befestigen

Rohrschellen nach DIN 3015 befestigen

MÜPRO stellt neuen Adapter vor

Mit dem MÜPRO MPR-Systemunterbau lassen sich unter Deck Abteilungen großflächig oder partiell mit einem Grundraster versehen. Es entsteht die ideale Basis für eine vereinfachte Halterung der Rohrleitungssysteme, welche mittels verschiedener Montageteile schnell und einfach an dem MPR-System installiert werden können.
 
Speziell für die Befestigung von Rohrschellen nach DIN 3015 hat MÜPRO ab sofort einen MPR-Schnellbefestiger-Adapter im Programm. Er ermöglicht die sichere und schnelle Montage von Rohrschellen leichter (M6) und schwerer (M10, M12) Baureihen auf dem MÜPRO MPR-Systemunterbau. Der Adapter eignet sich für Befestigungen an MPR-Systemschienen der Profilgrößen 41/21 bis 41/124 und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: einer leichten Ausführung sowie drei schweren Ausführungen.

Bei der Installation kann der Adapter die Anschweißplatte ersetzen, je nach Anwendungsfall reduziert sich zudem der Einbau von zusätzlichen Tragschienen. Bei der Montage schafft die Grundplatte eine stabile Auflage für die Schellenkörper und lässt sich gut mit einer Hand greifen. 
 
Der Adapter wird in den Schienenschlitz eingesetzt und um 90 Grad gedreht. Danach erfolgen das Aufsetzen der Rohrschelle und das Anziehen der Schrauben. Erhältlich ist der MPR-Schnellbefestiger-Adapter in verzinkter Ausführung sowie in Edelstahl.